Lasertherapie


LASERTHERAPIE

Durch die schmerzfreie Bestrahlung mit dem Laserlicht, das den Zellstoffwechsel und biochemische Vorgänge in den Zellen anregt, wird elektromagnetische Energie in die Zelle gebracht und dort in biochemische Energie umgewandelt. Somit werden körpereigene Regenerations- und Reparationsmechanismen aktiviert.

Das heißt, durch die Lasertherapie werden die Selbstheilungsprozesse der Zellen beschleunigt und Beschwerden schnell gelindert.

Wirkungsfelder:

  • Unterstützung der Abwehr
  • Abbau von geschädigtem Gewebe und toten Zellen 
  • entzündungshemmend
  • schmerzlindernd
  • Reduktion von Ödemen oder Schwellungen
  • Beschleunigung der Heilung
  • Verminderung des Infektionsrisikos

Indikationen:

  • Hämatome
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Ödeme
  • Schwangerschaftsakne
  • Hämorrhoiden
  • Entzündete und wunde Brustwarzen
  • Milchstau, Milcheinschuss
  • Wunden, Nähte (Kaiserschnittnaht, Dammverletzung,…)
  • Muskuläre Verspannungen, Gelenkbeschwerden 
  • Nabelheilungsstörungen
  • Windeldermatitis

Die Therapie wird in akuten Fällen mehrmals täglich oder wöchentlich empfohlen. Hierfür besteht die Möglichkeit, das Lasergerät nach Absprache auszuleihen.

Die Lasertherapie ist eine Privatleistung.

Kosten: 15-20 Euro pro Termin

Terminvergabe: auf Anfrage, je nach freier Kapazität

Zurück zu den KursenZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

ANMELDUNG

Unsere Hebammen arbeiten selbstständig und eigenverantwortlich in den Praxisräumen.
Unsere Assistentin Christin Bauer informiert Sie gerne per E-mail über deren Verfügbarkeit und stellt den Kontakt zu Ihnen her.
Für die Teilnahme an nicht hebammengeleitete Angebote melden Sie sich bitte direkt bei der jeweiligen Kursleitung an.
(Kontakt)